Frohsinn schafft Freu(n)de - Besuch in Beuren

Aktualisiert: Jan 7

Am 22. und 23. Juni war der Musikverein eingeladen, am 100-jährigen Jubiläum des Sportvereins CONCORDIA Beuren mitzuwirken. Wir kamen der Einladung gerne nach und fuhren in guter Besetzung mit dem Bus ins Eichsfeld. Bei strahlendem Sonnenschein erlebten wir wieder die herzlichen Begegnungen zwischen den Beuerschen und den Bakumern, diesmal verstärkt durch Abordnungen von Bakums Rat und Verwaltung sowie Vorstand und Spieler des SC BAKUM. Der Musikverein lieferte den Einmarsch und das Deutschlandlied zum Fussballspiel Beuren-Bakum (Endstand 1:2) sowie anschließend für eine Stunde Stimmung im Festzelt, bei der gerne zugehört wurde. Danach konnten auch wir unserer Feierlaune an dem lauen Sommerabend freien Lauf lassen. Spass und Freude währten bis tief in die Nacht. Alte Freundschaften wurden vertieft, und neue aufgetan.

Am Sonntag gab es dann den Festumzug aller Beuerschen Vereine und Gruppen durch den Ort, bei dem wir mitmarschierten. Folgend dann die Begrüßung auf dem Festplatz durch den Concordia-Vorstand mit dem Eichsfeldlied, das wir gemeinsam mit unseren Beuerschen Blasmusikern spielten. Und alle Teilnehmer und Gäste sangen mit. Selbst unser Busfahrer Klaus war von den schönen Begegnungen in Beuren sehr angetan.

Wir haben DANK zu sagen an den Sportverein Beuren mit Matthias Peterseim für die Bewirtung, dem Carnevalsverein mit Matthias Wehling für die Besuchsorganisation und der Feuerwehr Beuren dafür, dass 15 junge Erwachsene im Feuerwerhaus übernachten, duschen und frühstücken konnten.

Von Ortsbürgermeister Uwe Kaufhold und Stadtbürgermeister Marco Grosa wurde die Einladung zum 3. Oktober 2020 auf die Beuersche Burg Scharfenstein ausgesprochen: 30 Jahre DEUTSCHE EINHEIT, 30 Jahre Freundschaft Bakum-Beuren. Und das soll - unter anderem - auch mit Konzertdarbietungen des MV Bakum festlich begangen werden.




© 2018 Musikverein Bakum e. V.